Volksbank Niedersachsen-Mitte eG verteilt über 160.000 Euro an Vereine und Institutionen aus der Region

Mit einer positiven Nachricht für die Region startet die Volksbank Niedersachsen-Mitte in das Jahr 2022 und schüttet eine stolze Summe von über 160.000 Euro an Vereine und Institutionen aus.

Die Mittel stammen aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens. Von jedem gekauften Los fließt ein Betrag in den Spendentopf, mit dem soziale, kulturelle und gemeinnützige Projekte im Geschäftsgebiet der Bank gefördert werden. Von der großen Spendensumme profitieren insgesamt 165 Vereine und Institutionen.

„Es ist bereits das zweite Jahr in dem wir auf eine Feierstunde mit den jeweiligen Antragsstellern verzichten müssen“, erklärt der Varreler Geschäftsstellenleiter Werner Gerdes. Die anhaltende Corona-Pandemie hat ein solches Zusammentreffen verhindert. Die Vereine sowie Institutionen wurden in den vergangenen Wochen schriftlich über den Erhalt der jeweiligen Zuwendung informiert. „Wir bedanken uns bei all den Antragsstellern, die sich durch ihr Engagement für unsere Gesellschaft einsetzen!“, so Werner Gerdes weiter. „Wir freuen uns jedes Jahr über die vielen großartigen Anträge und Ideen, die letztendlich unsere Region noch lebenswerter machen.“

Über die Verteilung der Fördergelder entschieden die jeweiligen Mitglieder- und Kundenbeiräte der Genossenschaftsbank. Wie auch in den vergangenen Jahren werden vielfältige Verwendungszwecke aus unterschiedlichen Bereichen unterstützt:
Im kulturellen Bereich fördert die Volksbank Niedersachsen-Mitte mehrere Vereine. Beispielsweise erhält der Ver-Voices e.V. aus der Niederlassung Volksbank Verden einen Zuschuss zur Anschaffung eines E-Pianos. Der Heimatverein Diepholz schafft von der Ausschüttung eine Sitzgruppe für den Pavillon im Rosengarten an.

Auch zahlreiche Sportvereine profitieren von den Geldern der Genossenschaftsbank. Aus der Volksbank Niederlassung Grafschaft Hoya wird unter anderem der ortsansässige Ruderverein unterstützt, der neue Trainingsgeräte anschafft. In der Niederlassung Volksbank Sulingen erhält der TSV Schwaförden eine Zuwendung, von der neue Spielgeräte für den Kinderspielplatz am Sportplatz angeschafft werden.

Natürlich profitieren auch einige Feuerwehren und Schützenvereine von einem entsprechenden Zuschuss. So auch die Schützenschwestern- und brüder des SV Strange-Buchhorst. Werner Gerdes besuchte den Verein kürzlich (siehe Foto) und berichtet, dass von dem erhaltenen Geld ein Luftgewehr für die Kinder- und Jugendarbeit angeschafft wird.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit gelegt. Neben drei Kinderbussen, wurde an acht Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Niedersachsen-Mitte erstmalig jeweils eine Matschküche vergeben. Hiervon profierten die ev.-luth. Kindertagesstätte Friedrichstraße (Diepholz), Kinderkrippe Igelbande (Barnstorf), Kindertagesstätte Sule-Racker (Sulingen), Kindergarten Löwenzahn (Schwaförden), Buchkindergarten Dorfmäuse (Bruchhausen-Vilsen), Elterninitiativverein des Gänseblümchen e.V. (Wechold), Kindertagesstätte „Kleine bunte Welt“ (Eystrup) und der Waldorfkindergarten in Engeln.

Auch im Jahr 2022 werden wieder Spenden aus den Reinerträgen für regionale Projekte verteilt. Anträge können bereits jetzt über die Webseite der Volksbank (volksbank-niedersachsen-mitte.de/antrag) gestellt werden.