Volksbank Niedersachsen-Mitte eG feiert Jubilare und verabschiedet Friedrich Wilhelm Peimann in den Ruhestand

Langjähriger Einsatz für die Volksbank: Kürzlich ehrte die Genossenschaftsbank Birgit Meyer für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum und Jann Meyer für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Gleichzeitig hieß es nach 48 Jahren Abschied nehmen vom Kundenberater Friedrich Wilhelm Peimann.

40-jähriges Jubiläum
Birgit Meyer absolvierte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der damaligen Volksbank Hoya mit Sitz in Bücken. Zunächst war sie viele Jahre im Kundenservice tätig bevor sie in die Marktfolge Aktiv wechselte. Nach den Jahren in der Kreditsachbearbeitung zog es die kundenorientierte Birgit Meyer wieder in den direkten Kontakt zu den Kunden*innen in die Beratung in die jetzige Niederlassung in Hoya.

25-jähriges Jubiläum
Jann Meyer wurde bei der damaligen Volksbank Grafschaft Hoya eG ausgebildet. Er war als Serviceberater im Marktbereich Hoya tätig, übernahm die Leitung der Geschäftsstelle Hoyerhagen, war anschließend als Privatkundenberater in Wietzen und im Zuge einer Umstrukturierung dann in Asendorf kompetenter Ansprechpartner für die Mitglieder und Kunden*innen der Volksbank. Ab dem 01.10.2021 wurde Jann Meyer nun die Leitung der Geschäftsstelle Asendorf übertragen. Jann Meyer erhielt die silberne Ehrennadel für 25-jährige Tätigkeit im Genossenschaftsverband.

Ruhestand
Als Volksbank-Urgestein kann man Friedrich Wilhelm Peimann bezeichnen. Am 01.08.1973 begann er als „Lehrling“, wie man damals noch sagte, bei der Volksbank Marklohe-Wietzen. Nach kurzen Stationen in der Buchhaltung und am Schalter in der Geschäftsstelle Asendorf war schnell klar, dem stark mit der Region verbundenen Bankkaufmann sind Leitungsfunktionen zu übertragen. Diese Positionen nahm er in den Geschäftsstellen Staffhorst, Wietzen und Schweringen wahr. Nach deren Schließungen wurde Friedrich Wilhelm Peimann dann viele Jahre verlässlicher und gern gesehener erster Ansprechpartner für die Mitglieder und Kunden in der Geschäftsstelle Bücken. Nach einer weiteren Umstrukturierung war Friedrich Wilhelm Peimann dann seit 2018 in der Kundenberatung in Hoya tätig.
Im Rahmen einer Feierstunde dankte Vorstandsmitglied Wolfgang Dreyer den Mitarbeitenden, die alle aufgrund ihrer langjährigen Betriebszugehörigkeit über fundiertes Fachwissen – das auch durch den erfolgreichen Besuch zahlreicher Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen untermauert wurde – und über eine bemerkenswerte Bindung zu ihren Kunden verfügen, die in der heutigen Zeit selten geworden ist.

Die Volksbank Niedersachsen-Mitte ist stolz auf die Treue dieser bei Kunden und Kollegen beliebten Mitarbeitenden zum Unternehmen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Birgit Meyer und Jann Meyer. Friedrich Wilhelm Peimann begleiten die allerbesten Wünsche für seinen wohlverdienten neuen Lebensabschnitt.