Spende statt Geschenke

 

Unsere Volksbank Niedersachsen-Mitte eG übernimmt sehr gerne Verantwortung für die Region und die Menschen vor Ort. Seit dem 1. Januar 2021 nehmen wir die besonderen Geburtstage unserer Mitglieder, Kundinnen und Kunden zum Anlass, um einzelne Projekte regionaler Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet unserer Niederlassungen zu unterstützen.  

Oktober 2022: 1000 Euro für die Sulinger Tafel

Aus der Aktion Spende statt Geschenke konnten wir der Sulinger Tafel 1.000 Euro spenden. Da die Lebensmittelspenden aufgrund der aktuellen Situation stark zurückgegangen sind, die Nachfrage aber stetig steigt, möchte die Sulinger Tafel die Spende für den Erwerb zusätzlicher Hilfsgüter einsetzen.

Spende an die Tafel in Sulingen
Von links: Kundenberater Thorsten Kramp, Anneliese Siemering von der Sulinger Tafel, Niederlassungsleiter Stephan Meyer.

August 2021: 60 Fußbälle für junge Kicker im Südkreis

Wir konnten die Initiative des NFV Kreis Diepholz unterstützen und 60 Fußbälle der Größe 3 im Wert von 1.200 Euro spenden. Die speziellen, größengerechten Bälle werden für den Spielbetrieb an alle 13 G-Junioren-Teams des Südkreises verteilt. Für unser Foto nahmen die SBS Kickers in Siedenburg, stellvertretend für alle Vereine, die Bälle entgegen. Wir wünschen den kleinen Nachwuchs-Kickern viel Spaß und Erfolg mit den neuen Bällen.

Fußbälle NFV Diepholz
Von links: Kundenberater Heino Kammann, Stephan Meyer (Jugendausschussvorsitzender NFV Kreis Diepholz), Carsten Schweers (1. Vorsitzender SBS Kickers), Marketingreferentin Helke Dierks, Patrick Siemers (Trainer SBS Kickers) und Bianca Steimke (Jugendausschuss NFV Kreis Diepholz).

Januar 2021: 1.000 Euro für den Förderverein der Oberschule Schwaförden

Wir als Volksbank eG unterstützen das Projekt Ergometerklasse. Getreu dem Motto „Strampel dich schlau" schafft die Oberschule Schwaförden für einige Klassen Ergometer an. Diese ermöglichen den Kindern ihren Bewegungsdrang nachzukommen und sollen die Konzentrationsfähigkeit verbessern. Heißt in der Praxis: Während die Schüler auf dem Ergometer sitzen und strampeln, können sie auf einem am Gerät angebrachten Arbeitstisch ihre Aufgaben erledigen.

Ergometer Schwaförden
Foto: Sulinger Kreiszeitung/mks. Von links: Jannis Rochner (Geschäftsführer "studiofünf"), Marlon Dezelski, Denise Bruns (Bruns Elektrotechnik), Pascal Bremer, Lukas Lober (Geschäftsstellenleiter unserer Geschäftsstelle in Schwaförden) und Noah Witthöft.